Husistein-Musik

Klangfarbenreiche Volksmusik aus dem 19. Jahrhundert

Husistein-Musik

Ein sensationeller Notenfund machten es möglich, dass die Formation 2015 wieder zum Leben erweckt wurde. Das erste Konzert wurde begeistert aufgenommen und bereits im Januar 2017 ist die vielbeachtete erste CD erschienen: „Pächtönelis Erbe - Wiederentdeckte Tänze der Husistein-Musik“. Mehrere Radiostationen widmeten der Husistein-Musik eine ganze Sendung u.a. SRF 2 Kultur, Klangfenster oder Radio Bayern Heimat, SERVUS mit Evi Strehl. Das erst 2015 gegründete Ensemble durfte bereits zweimal im Saale blanche des KKL vor ausverkauften Haus spielen. Nebst zahlreichen Engagements fand die Konzerttournée IM GALOPP ZUM TANZE grossen Zuspruch. Als vorläufiger Höhepunkt vertrat die Husistein-Musik die Schweiz anfangs Juli 2019 am 40th Euroradio Folk Festival in Rudolstadt und spielte nebst des eigenen Konzertes auf der Burgterrasse auch im Eröffnungskonzert mit.

Andri Mischol, Primgeige und Moderation
Rita Rohrer, Sekundgeige
Armin Müller, Klarinette
Lukas Erni, Kornett
Evi Güdel-Tanner, Fagott

Alte Volksmusik aus der Schweiz neu arrangiert

ab 2'500 Fr.

http://www.husisteinmusik.ch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Husistein-Musik spielt unverstärkt und bringt alles erforderliche Material selber mit. Platzbedarf ist ca. 3 x 4 Meter. In der Regel wird stehend gespielt. Eigene Bühnendeko (alte Noten) vorhanden. Da wir unsere Arrangements selber schreiben, sind wir flexibel und können auch auf Musikwünsche eingehen.